Logo

Extras zum Podcast "Auf Distanz"

Diese Seiten enthalten Meldungen und Daten aus den Bereichen Astronomie und Raumfahrt.

Zusammengestellt wird dieses Material vom Podcast "Auf Distanz".


Geschrieben: 16.06.2013
Kategorie: Astronomie

Aktive Sonne© SDO / AIA

Derzeit brodelt die Sonne. Ihre Oberfläche ist von Sonnenflecken übersät, immer wieder kommt es zu Materie-Ausbrüchen und der Erde weht ein stärkerer Sonnenwind entgegen.

Weiterlesen: Sonnenaktivität reduziert Strahlenexposition am Himmel

 

Geschrieben: 16.06.2013
Kategorie: Sonstige Meldungen

Labor im Weltall: die Internationale Raumstation ISS© NASA

Die Zulassungsbeschränkungen sind hart: Nur wer schon einmal die Erde aus der Erdumlaufbahn betrachten konnte, darf Mitglied werden. Zur Association of Space Explorers (ASE) gehören rund 400 Raumfahrer aus 35 Ländern.

Weiterlesen: Brückenschlag zwischen Erde und All: Forschung für den Menschen

 

Geschrieben: 16.06.2013
Kategorie: Missionen der bemannten Raumfahrt

Andocken von ATV-4© NASA

Das auf den Namen "Albert Einstein" getaufte vierte Automatische Transferfahrzeug (ATV) der ESA hat nach einem reibungslosen Anflugmanöver am 15. Juni um 16:07 Uhr MESZ an der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt und ist nun mit der Station verbunden.

Weiterlesen: Europas größtes Raumschiff erreicht sein Ziel im Orbit

 

Geschrieben: 11.06.2013
Kategorie: Mission "MSL" mit Rover "Curiosity"

Marsrover Curiosity auf dem Mars© NASA / Cal-Tech / MSS

Noch während die Raumsonde mit dem Marsrover Curiosity an Bord zum Mars flog, war ein Instrument bereits in Betrieb: das Strahlungsmessgerät RAD (Radiation Assessment Detector).

Weiterlesen: Strahlungsmessungen auf der Reise zum Mars

 

Geschrieben: 11.06.2013
Kategorie: Sonstige Missionen

Plancks Bild von der kosmischen Hintergrundstrahlung© ESA / Planck Collaboration

Es ist eine Reise zum Ursprung des Universums: Mit dem nach dem deutschen Physiker Max Planck benannten Weltraumteleskop startete am 14. Mai 2009, zusammen mit der Schwestersonde Herschel, Europas erste Mission zur Untersuchung der kosmischen Hintergrundstrahlung (Cosmic Microwave Background, CMB).

Weiterlesen: Plancks neues Bild vom Universum

 

Geschrieben: 11.06.2013
Kategorie: Programm REXUS/BEXUS

Start von TEXUS 50© DLR (CC-BY 3.0)

Es ist das weltweit längste Raketenprogramm für Forschung in Schwerelosigkeit und feiert am 12. April ein Jubiläum: 35 Jahre nach der ersten TEXUS-Mission im Dezember 1977 ist die 50. TEXUS-Rakete am 12. April 2013 um 6:25 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit vom Raumfahrtzentrum Esrange bei Kiruna in Nordschweden erfolgreich in den Weltraum gestartet.

Weiterlesen: TEXUS 50: Jubiläum für Deutschlands Forschungsraketen-Programm

 

Geschrieben: 11.06.2013
Kategorie: Sonstige Missionen

Einzigartige Forschungsplattform© DLR (CC-BY 3.0)

Elf Experimente und über 100 Wissenschaftler bei der 22. DLR-Parabelflugkampagne in Bordeaux

Weiterlesen: Wie funktionieren Gleichgewichtssinn und Satelliten in Schwerelosigkeit?

 

Geschrieben: 11.06.2013
Kategorie: Sonstige Missionen

Infrarot-Teleskop Herschel© ESA / NASA

Nach mehr als drei Jahren bahnbrechender Beobachtungen des kalten Universums hat das ESA-Weltraumteleskop Herschel nun wie erwartet seinen Kühlmittelvorrat aufgebraucht. Zu Missionsbeginn verfügte es über 2300 Liter Flüssighelium, das sich seit der letzten Tankauffüllung einen Tag vor dem Missionsstart am 14. Mai 2009 langsam, aber unaufhaltsam verflüchtigt hat.

Weiterlesen: Sendeschluss für Herschel

 

Geschrieben: 11.06.2013
Kategorie: Programm REXUS/BEXUS

Das Segel des SpaceSailors-Experiments© SpaceSailors-Team

Wie kann Weltraummüll schneller entsorgt werden? Wie ist das Weltraumwetter? Am 9. Mai 2013 startete um 6:00 Uhr MESZ vom Raumfahrtzentrum Esrange bei Kiruna in Schweden die REXUS-13-Forschungsrakete mit vier Studenten-Experimenten an Bord, um diese und andere Fragen zu klären.

Weiterlesen: REXUS 13 und 14 - Studenten starten Experimente zu Weltraummüll und -strahlung

 

Geschrieben: 11.06.2013
Kategorie: Sonstige Missionen

Start der Trägerrakete Vega© ESA - J. Huart, 2012

Das jüngste Mitglied der Trägerfamilie der ESA hat seinen zweiten Flug von Europas Raumflughafen in Französisch-Guayana aus erfolgreich hinter sich gebracht. Dabei wurden zwei Erdbeobachtungssatelliten, der ESA-Satellit PROBA V und der vietnamesische Satellit VNREDSat 1 A, auf unterschiedlichen Bahnen ausgesetzt, womit die Vielseitigkeit des Trägers unter Beweis gestellt wurde. Ebenfalls ins All befördert wurde Estlands erster Satellit, der Technologiedemonstrator ESTCube 1.

Weiterlesen: ESA-Träger Vega feiert weiteren Erfolg mit PROBA V