Logo

Extras zum Podcast "Auf Distanz"

Diese Seiten enthalten Meldungen und Daten aus den Bereichen Astronomie und Raumfahrt.

Zusammengestellt wird dieses Material vom Podcast "Auf Distanz".


Geschrieben: 22.07.2014
Kategorie: Missionen der bemannten Raumfahrt

Für die Mission "Blue Dot" im Weltall: Alexander Gerst© NASA

Eine vergangene Nacht vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan aus gestartete Sojus hat in den frühen Morgenstunden an der Internationalen Raumstation (ISS) angedockt. An Bord waren ESA-Astronaut Alexander Gerst und seine Kollegen der "Expedition"-Mannschaften 40 und 41, der russische Kosmonaut Maxim Surajew und NASA-Astronaut Gregory Reid Wiseman, womit einmal mehr der internationale Wert der Zusammenarbeit in der Raumfahrt demonstriert wurde. Die drei werden nun sechs Monate lang im Weltraum leben und arbeiten.

Weiterlesen: ESA-Astronaut Alexander Gerst auf der ISS angekommen

 

Geschrieben: 15.05.2014 um 00:00:28
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Komet Churyumov-Gerasimenko© ESA / Rosetta / MPS for OSIRIS Team MPS / UPD / LAM / IAA / SSO / INTA / UPM / DASP / IDA

Noch sind die ESA-Sonde Rosetta und ihr Landegerät Philae rund zwei Millionen Kilometer von ihrem Zielkometen Churyumov-Gerasimenko entfernt, doch Aufnahmen der Kamera OSIRIS zeigten bereits aus dieser Entfernung: Der Komet erwacht auf seinem Weg zur Sonne und hüllt sich in eine Wolke aus kleinen Staubpartikeln.

Weiterlesen: Auf Rosetta und Philae wartet ein aktiver Komet

 

Geschrieben: 15.05.2014
Kategorie: Missionen der bemannten Raumfahrt

Training im Sternenstädtchen bei Moskau© Gagarin Cosmonaut Training Center (GCTC)

Das letzte Examen in Russland ist frisch bestanden, viereinhalb Jahre weltweites Astronautentraining sind geschafft - Am 28. Mai 2014 wird Astronaut Alexander Gerst für sechs Monate den Boden unter den Füßen verlieren.

Weiterlesen: "Blue Dot": Alexander Gersts Mission ins All

 

Geschrieben: 21.04.2014 um 00:00:54
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Die europäische Sonde Rosetta© ESA

Mit dem Eingang des ersten Funksignals der ESA-Kometensonde Rosetta nach 31 Monaten Winterschlafmodus in den Weiten des Weltraums wurde ein mit Spannung erwarteter Missionsmeilenstein erfolgreich gemeistert.

Weiterlesen: Die ESA-Sonde Rosetta erwacht aus ihrem Dornröschenschlaf

 

Geschrieben: 11.04.2014
Kategorie: Sentinel-Satelliten, GMES, Copernicus

Start der Sojus-Rakete mit Sentinel-1 A© Arianespace

Hochwasserereignisse kartieren, Ölfilme auf den Ozeanen beobachten, die Eisausbreitung auf dem Meer erkennen und Bodenbewegungen millimetergenau vermessen - das sind nur einige der Aufgaben von Sentinel-1 A, dem neuen Flaggschiff in der europäischen Erdbeobachtung.

Weiterlesen: Sentinel-1 A: Start in eine neue Ära in der Erdbeobachtung

 

Geschrieben: 03.04.2014
Kategorie: Astronomie

Einschlagskrater eines metallreichen Asteroiden: Barringer-Krater in den USA© Alan Fitzsimmons

Tausende von Datensätzen des NASA-Weltraumteleskops WISE (Wide-field Infrared Survey Explorer) haben die Planetenforscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ausgewertet - und kamen dabei den metallischen Asteroiden auf die Spur: Die Schwergewichte unter den Asteroiden bleiben erstaunlich kühl und geben anscheinend weniger Wärmestrahlung als die Gesteinsasteroiden ab, wenn man sie mit einem Infrarot-Teleskop beobachtet.

Weiterlesen: Die verräterische Strahlung von metallischen Asteroiden

 

Geschrieben: 31.03.2014 um 00:00:04
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Die europäische Sonde Rosetta© ESA

Zweieinhalb Jahre flog Lander Philae im Winterschlaf durch das Weltall - nun wurde das Landegerät an Bord der ESA-Raumsonde Rosetta am 28. März 2014 wieder erfolgreich aktiviert und sendete aus einer Entfernung von über 655 Millionen Kilometern seine erste Daten nach der geplanten Funkstille zur Erde.

Weiterlesen: Lander Philae wieder mit der Erde in Kontakt

 

Geschrieben: 28.03.2014
Kategorie: Sonstige Meldungen

Marshabitat auf Hawaii© University of Hawaii at Manoa

Wenn sich am 28. März 2014 die Tür hinter Lucie Poulet schließt, verabschiedet sie sich für vier Monate von der Außenwelt: Die Wissenschaftlerin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) nimmt als Crewmitglied an einer Marssimulation der University of Hawaii at Manoa teil.

Weiterlesen: Vier Monate leben wie auf dem Mars

 

Geschrieben: 27.03.2014
Kategorie: Missionen der bemannten Raumfahrt

Thomas Pesquet© ESA - A. Le Floc'h, 2009

Der französische ESA-Astronaut Thomas Pesquet wurde offiziell für eine Langzeitmission auf der Internationalen Raumstation, ISS, ausgewählt. Dies gab am 17. Marz 2014 der ESA-Generaldirektor, Jean Jacques Dordain, im Beisein der französischen Ministerin für Hochschulwesen und Forschung, Geneviève Fioraso, und des Präsidenten der französischen Raumfahrtagentur CNES, Jean-Yves Le Gall, bekannt.

Weiterlesen: ESA-Astronaut Thomas Pesquet wird 2016 zur ISS fliegen

 

Geschrieben: 27.03.2014
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Philae landet auf dem Kometen© ESA - C. Carreau / ATG medialab

Am 28. März 2014, nach mehr als zweieinhalb Jahren Winterschlaf, nehmen die Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) den Lander Philae an Bord der Raumsonde Rosetta wieder in Betrieb.

Weiterlesen: Lander Philae: Das Ende des Winterschlafs naht