Logo

Extras zum Podcast "Auf Distanz"

Diese Seiten enthalten Meldungen und Daten aus den Bereichen Astronomie und Raumfahrt.

Zusammengestellt wird dieses Material vom Podcast "Auf Distanz".


Geschrieben: 18.03.2011
Kategorie: Sonstige Meldungen

Tsunami-Zerstörungen in Japan: Vorher-Nachher-Vergleich© DLR / Rapid Eye

Nach dem schweren Erdbeben und dem folgenden Tsunami hat die "International Charter Space and Major Disasters" am Morgen des 11. März 2011 alle beteiligten Einrichtungen gebeten, Satellitendaten des Katastrophengebietes zur Verfügung zu stellen.

Weiterlesen: DLR veröffentlicht Satellitenbilder des japanischen Katastrophengebiets

 

Geschrieben: 18.03.2011
Kategorie: Sonstige Meldungen

Satellit Tango sieben Meter entfernt vom Partnersatellit Mango im Formationsflug.© SSC

Am 15. März 2011 hat das Deutsche Raumfahrtkontrollzentrum (German Space Operations Center, GSOC) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Oberpfaffenhofen den Betrieb der laufenden schwedischen Satellitenmission PRISMA übernommen.

Weiterlesen: Deutsches Raumfahrtkontrollzentrum GSOC übernimmt Betrieb der schwedischen Satellitenmission PRISMA

 

Geschrieben: 18.03.2011
Kategorie: TerraSAR-X, TanDEM-X, PAZ

Der überflutete Higashi-Matsushima-Flughafen bei Sendai© DLR

Das Deutsche Fernerkundungsdatenzentrum (DFD) und das Deutsche Raumfahrtkontrollzentrum (German Space Operation Center, GSOC) des DLR arbeiten weiter daran, möglichst viele Daten der beiden deutschen Radarsatelliten TerraSAR-X und TanDEM-X für die Schadensanalyse des Tsunamis in Japan bereitzustellen.

Weiterlesen: TerraSAR-X-Satellitendaten zeigen Zerstörungen des Tsunamis in Japan

 

Geschrieben: 25.02.2011
Kategorie: Missionen der bemannten Raumfahrt

Start der Discovery am 24. Februar 2011 um 22:53 Uhr MEZ von Cape Canaveral© NASA TV

Am 24. Februar 2011 ist um 16:53 Uhr Ortszeit (22:53 Uhr Mitteleuropäischer Zeit) die US-amerikanische Raumfähre Discovery zu ihrem letzten Flug, der elftägigen Mission STS-133, vom Kennedy-Space-Center in Cape Canaveral (Florida) zur Internationalen Raumstation (ISS) gestartet.

Weiterlesen: Bye, bye Discovery: Auf ihrem letzten Flug bringt die Raumfähre einen Robonauten zur ISS

 

Geschrieben: 24.02.2011
Kategorie: Missionen der bemannten Raumfahrt

ATV-2: Kurz vor dem Kontakt mit der ISS© ESA

Der europäischer Raumtransporter "Johannes Kepler" dockte am 24. Februar 2011 an der Internationalen Raumstation an.

Weiterlesen: ATV-2: Rendezvous bei 28.000 Kilometern in der Stunde

 

Geschrieben: 23.02.2011
Kategorie: Programm REXUS/BEXUS

Start von REXUS 10© A. Lambert, ESA

Am Mittwoch, 23. Februar 2011, startete um 11:00 Uhr die Forschungsrakete REXUS 10 erfolgreich vom Raumfahrtzentrum Esrange im nordschwedischen Kiruna.

Weiterlesen: REXUS 9 und 10 gestartet: Forschungsraketen bringen Studentenexperimente zum Rand des Weltalls

 

Geschrieben: 17.02.2011
Kategorie: Missionen der bemannten Raumfahrt

Start der Ariane 5 ESmit ATV an Bord© Arianespace

Am Mittwoch, 16. Februar 2011, startete der zweite europäische Raumtransporter, das ATV (Automated Transfer Vehicle) "Johannes Kepler" um 22:50 Uhr MEZ mit einer Ariane 5 ES vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana zur Internationalen Raumstation (ISS).

Weiterlesen: Erfolgreicher Start: ATV "Johannes Kepler" auf dem Weg zur ISS

 

Geschrieben: 16.02.2011 um 10:11:00
Kategorie: Mission "ExoMars"

Glühende Partikel im lichtbogenbeheizten Windkanal© DLR

In Ergänzung der europäischen ExoMars-Mission zur Erforschung des Mars startete am 20. Januar 2011 ein internationales Projekt zur Simulation des Eintritts von Raumfahrzeugen in die Marsatmosphäre.

Weiterlesen: Der Weg zum Mars - DLR-Forscher simulieren Marsatmosphäre

 

Geschrieben: 16.02.2011
Kategorie: Mars500 (Experiment)

Landung auf dem virtuellen Mars© ESA

Nach einem 250-tägigen virtuellen Flug zum Mars werden drei Crewmitglieder am 12. Februar 2011 auf dem Roten Planeten landen.

Weiterlesen: Mars500: Landung auf dem virtuellen Roten Planeten

 

Geschrieben: 16.02.2011
Kategorie: Mars500 (Experiment)

Experimente im Mars500-Raumschiff© ESA

Mit dem simulierten Ausstieg auf den Mars am 14. Februar 2011 erreicht das Mars500-Projekt für die sechs "Kosmonauten" im Isolationscontainer im Moskauer Institut für Biomedizinische Probleme (IBMP) eine neue Phase.

Weiterlesen: Erste wissenschaftliche Ergebnisse der Mission Mars500