Logo

Extras zum Podcast "Auf Distanz"

Diese Seiten enthalten Meldungen und Daten aus den Bereichen Astronomie und Raumfahrt. Zusammengestellt wird dieses Material vom Podcast "Auf Distanz". Dieser richtet sich an interessierte Laien und setzt wenige bis keine Grundkenntnisse voraus. Die Episoden erscheinen etwa alle 2 bis 4 Wochen.

Der Podcast hat eine eigene Webseite, zu finden unter der Adresse aufdistanz.de.

Geschrieben: 15.09.2014
Kategorie: Missionen der bemannten Raumfahrt

Einbau der CCF-Anlage auf der ISS© NASA

Blasenfrei Treibstoff zapfen: Das ist kein Problem an der Tankstelle um die Ecke - sehr wohl aber im Weltraum, wo es keine Schwerkraft gibt. Am 10. September 2014 ging die vierte und letzte Experimentserie des Strömungsexperimentes Capillary Channel Flow (CCF) auf der Internationalen Raumstation ISS zu Ende, die am 5. August 2014 begonnen hatte.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 09.09.2014
Kategorie: Sentinel-Satelliten, GMES, Copernicus

Sentinel-1: Interferogramm des Golfs von Genua© Copernicus data (2014) / ESA / DLR Remote Sensing Technology Institute

Seit April 2014 fliegt der ESA-Satellit Sentinal-1 A um die Erde - und tastet mit seinen Radarstrahlen die Oberfläche der Erde auf einer Breite von jeweils 250 Kilometern ab. Nun haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) aus den aufgezeichneten Daten im Auftrag der ESA das erste Interferogramm erstellt, ein Bild, das die Topographie der Erde als farbiges Muster abbildet.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 07.09.2014 um 00:00:57
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Der Komet am 19. August 2014© ESA / Rosetta / NAVCAM

Bis zu fünf mögliche Landestellen für den Lander "Philae" auf dem Kometen Churuymov-Gerasimenko wird das Konsortium unter Leitung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) bis zum 24. August 2014 auswählen, um diese noch einmal ganz genau unter die Lupe zu nehmen.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 07.09.2014 um 00:00:16
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Fünf Kandidaten für eine Landung mit Philae© ESA / Rosetta / MPS for OSIRIS Team MPS / UPD / LAM / IAA / SSO / INTA / UPM / DASP / IDA

Noch nie musste ein Missionsteam einen Landeplatz auf einem Kometen auswählen - Lander Philae wird das erste Gerät überhaupt sein, das auf einem Kometen aufsetzt und vor Ort Messungen durchführt.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 07.09.2014
Kategorie: Galileo (Navigationssystem)

Galileo-Start am 22. August 2014© ESA / Arianespace / CNES

An Bord einer russischen Sojus-Rakete sind am 22. August 2014 um 14:27 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ, 9:27 Uhr Ortszeit) "Milena" und "Doresa", der fünfte und sechste von insgesamt 30 Satelliten des europäischen Satellitennavigations-System Galileo, vom europäischen Raumfahrtzentrum in Kourou (Französisch-Guyana) gestartet.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 07.09.2014
Kategorie: Galileo (Navigationssystem)

Satellitennavigationssystem Galileo© ESA-J.Huart

Im Europäischen Satellitenkontrollzentrum (ESOC) der ESA in Darmstadt wird unter Hochdruck an der Situation der zwei Galileo-Satelliten gearbeitet.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 03.09.2014 um 00:00:12
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Anaglyphenbild von Komet Churyumov-Gerasimenko© ESA / Rosetta / MPS for OSIRIS Team MPS / UPD / LAM / IAA / SSO / INTA / UPM / DASP / IDA

Äußerst unregelmäßig geformt und mit einer sehr rauen Oberfläche zieht Komet Churyumov-Gerasimenko seine Bahn im Weltall.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 12.08.2014
Kategorie: Missionen der bemannten Raumfahrt

ATV-5 kurz vor dem Andocken© ESA / NASA

Gerade einmal 60 Zentimeter groß ist das Zielfeld an der Internationalen Raumstation ISS, an dem der letzte europäische Raumtransporter ATV-5 "George Lemaître" am 12. August 2014 um 15:30 Uhr mitteleuropäischer Zeit punktgenau automatisch andockte.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 11.08.2014
Kategorie: Missionen der bemannten Raumfahrt

ATV-5 Georges Lemaitre von oben gesehen, kurz vor dem Anbringen der Ariane Nutzlastverkleidung© ESA

Mit dem fünften Raumfrachter endet die Ära der europäischen ISS-Transporter - Interview mit DLR ATV-Programm-Manager Volker Schmid

Weiterlesen

 

Geschrieben: 06.08.2014 um 00:00:50
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Spektrometer VIRTIS© ESA

Was auf der Erde für Kälterekorde steht, ist für einen Kometen aus Staub und Eis noch längst nicht der Tiefpunkt: Gerade einmal minus 70 Grad Celsius haben die Wissenschaftler des Instruments VIRTIS als durchschnittliche Temperatur für den Kometen Churyumov-Gerasimenko gemessen, auf dem im November 2014 das Landegerät Philae unter Leitung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) aufsetzen soll.

Weiterlesen

 

Suche