Logo

Extras zum Podcast "Auf Distanz"

Diese Seiten enthalten Meldungen und Daten aus den Bereichen Astronomie und Raumfahrt. Zusammengestellt wird dieses Material vom Podcast "Auf Distanz". Dieser richtet sich an interessierte Laien und setzt wenige bis keine Grundkenntnisse voraus. Die Episoden erscheinen etwa alle 2 bis 4 Wochen.

Der Podcast hat eine eigene Webseite, zu finden unter der Adresse aufdistanz.de.

Geschrieben: 12.11.2014 um 17:03:14
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Applaus im Kommandozentrum! Touchdown! Weitere Infos folgen.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 12.11.2014 um 16:57:08
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Auch im Pressezentrum im :envihab in Köln ist es nun recht ruhig geworden. Man wartet gespannt.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 12.11.2014 um 16:50:29
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Angepeilt ist etwa 17:02 Uhr. Die mögliche Streuung beträgt aber plus/minus 30 Minuten.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 12.11.2014 um 16:30:03
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Aufsetzen des Landers© Aufsetzen des Landers Philae auf dem Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko

Das Landefenster ist erreicht. Philae kann nun jeden Moment auf dem Kometen aufsetzen. Die Landezone ist elliptisch und hat eine Größe von ca. 1 Quadratkilometer. Weil man nicht sicher sagen kann, wo in diesem Bereich Philae aufsetzen wird, ist der Landezeitpunkt nicht ganz sicher. Diese Unsicherheit wird dann vielleicht auch bei der Wartezeit auf die Bestätigung spürbar. Innerhalb eines Fensters von mehreren Minuten kann die Bestätigung jederzeit eintreffen.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 12.11.2014 um 16:22:27
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Philae als Modell© Lars Naber

Dieses Modell des Landers Philae habe ich bei der Veranstaltung in Köln am Tage von Philaes Landung fotografiert.

 

Geschrieben: 12.11.2014 um 16:05:36
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Die Harpunen des Landesystems sollten nun für die Landung bereit sein.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 12.11.2014 um 15:52:07
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Erstes Bild von Philae nach dem Abkoppeln© ESA / Rosetta / MPS for OSIRIS Team / UPD / LAM / IAA / SSO / INTA / UPM / DASP / IDA

Spontaner Applaus im Pressezentrum des DLR in Köln: Bilder zeigen Philae aus der Sicht der Raumsonde Rosetta. Klar zu erkennen: die ausgeklappten Landebeine.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 12.11.2014 um 15:44:41
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Alles sieht gut aus, man empfängt gute Signale von Philae und Rosetta. Philae rotiert einmal in 9 Minuten, was sich im normalen Rahmen bewegt. 48 Minuten bis zur eigentlichen Landung, aber erst 28 Minuten später wird die Bestätigung erwartet.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 12.11.2014 um 15:39:46
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

H. J. Jung© Lars Naber

Herr Jung berichtete von der letzten Nacht, als die Probleme mit dem Kaltgassystem festgestellt wurden. Man weiß nicht sicher, ob dieses System funktionieren wird oder ob nur ein Sensor defekt ist. Man hat deswegen die Software des Landers so geändert, dass die Harpunen bereits gezündet werden, wenn Philae mit einem Bein aufkommt. Geplant war dieser Vorgang eigentlich erst beim Oberflächenkontakt aller drei Beine. Philae erzeugt bereits Solarenergie. 600 Watt werden benötigt, um 300 Watt werden derzeit erzeugt. Der Lander wurde bereits für die ursprünglich angedachte Mission zum Kometen 46P/Wirtanen konzipiert. Dort war man aufgrund einer geringeren Masse des Kometen von einer Landegeschwindigkeit von 0,5 Metern pro Sekunde ausgegangen. Bei der Mission zum Kometen 67P/Chruryumov-Gerasimenko musste man von der doppelten Landegeschwindigkeit ausgehen. Dieses war für die ursprüngliche Konstruktion der Höchstwert. Das Landesystem wurde für die neue Mission deswegen modifiziert und die mögliche Neigung des Dämpfers verringert.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 12.11.2014 um 15:23:28
Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Erstes Bild von Rosetta nach dem Abkoppeln© ESA / Rosetta / Philae / CIVA

Noch in der Nähe der Raumsonde Rosetta hat der Lander Philae ein Bild gewonnen. Zu erkennen ist die Sonde selbst und eines der Solarpaneele.

Weiterlesen

 

Suche