Logo

Kategorie: CanSat

Diese Kategorie enthält 5 Beiträge auf 1 Seite.

Geschrieben: 20.09.2017
Kategorie: CanSat

CanSat-Abflug© DLR (CC-BY 3.0)

Zum insgesamt vierten Mal kommen vom 25. bis 29. September 2017 zehn Schülergruppen aus der ganzen Bundesrepublik in die Raumfahrtstadt Bremen, um ihre eigenen Forschungssatelliten starten zu lassen. Dies geschieht im Rahmen des Deutschen CanSat-Wettbewerbes (englisch für "Dosen-Satellit"), der vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) unterstützt wird. Sieben Monate hatten die Schülerinnen und Schüler Zeit, um ihre Mini-Satelliten selbstständig zu entwickeln, zu bauen und ausgiebig zu testen.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 16.03.2017
Kategorie: CanSat

Arbeit an einem CanSat© Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt

Nachdem in den vergangenen Jahren Portugal, Norwegen und die Niederlande Ausrichter des europäischen CanSat Wettbewerbes waren, wird in diesem Jahr zum ersten Mal Deutschland durch Bremen als Ausrichter repräsentiert. Das ZARM wird zusammen mit der ESA und mit Unterstützung durch lokale Partner, der Wirtschaftsförderung Bremen (WFB), Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Airbus Safran Launchers und OHB den CanSat Europe Wettbewerb vom 28. Juni bis 02. Juli in Bremen durchführen.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 18.01.2017
Kategorie: CanSat

CanSat-Rakete beim Start© DLR (CC-BY 3.0)

Schülerinnen und Schüler können einen eigenen voll funktionsfähigen Mini-Satelliten in der Größe einer Getränkedose entwickeln und mit einer Rakete in den Himmel schicken. Dies ermöglicht der vierte deutsche CanSat-Wettbwerb (engl. für Dosen-Satellit), den das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) unterstützt. Das Siegerteam qualifiziert sich für die anschließende europaweite Ausscheidung der Europäischen Weltraumorganisation (ESA). Bewerbungsschluss ist der 3. Februar 2017.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 22.09.2016
Kategorie: CanSat

Letzte Vorbereitungen© DLR (CC BY 3.0 DE)

Zum dritten Mal findet Ende September der deutsche CanSat-Wettbewerb in Bremen statt. Zehn Schülerteams aus ganz Deutschland haben sich für das Finale qualifiziert. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln und bauen Satelliten in der Größe einer handelsüblichen Getränkedose, die am 28. September 2016 auf dem Flugplatz Rotenburg (Wümme) von einer Rakete in einem Kilometer Höhe ausgesetzt werden. Die Satelliten schweben anschließend an Fallschirmen zu Boden.

Weiterlesen

 

Geschrieben: 16.09.2015
Kategorie: CanSat

CanSat-Rakete beim Start© DLR (CC-BY 3.0)

Der zweite deutsche CanSat-Wettbewerb findet vom 5. bis 9. Oktober 2015 in Bremen und Rotenburg statt. Nachdem zehn Teams durch die Jury ausgewählt wurden, entwickelten 69 Schülerinnen und Schüler aus fünf Bundesländern sieben Monate lang ihre Miniatursatelliten.

Weiterlesen

 

Suche