Logo

Kategorie: Mission "Cosmic Kiss"

Diese Kategorie enthält 3 Beiträge auf 1 Seite.

Geschrieben: 09.09.2021
Kategorie: Mission "Cosmic Kiss"

Der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer bei der Pressekonferenz zu seiner ISS-Mission "Cosmic Kiss" im Europäischen Astronautenzentrum EAC© DLR

Voraussichtlich Ende Oktober 2021 soll der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer gemeinsam mit den NASA-Astronauten Raja Chari, Thomas H. Marshburn und Kayla Barron an Bord einer Dragon-Raumkapsel des US-amerikanischen Raumfahrtunternehmens SpaceX zur Internationalen Raumstation ISS starten. Maurer soll rund sechs Monate in Schwerelosigkeit verbringen und im April 2022 zur Erde zurückkehren. Es ist der erste Raumflug des 51-Jährigen, der seit Juli 2015 Teil des ESA-Astronautenkorps ist und sich seit dem erfolgreichen Abschluss seiner Grundausbildung als Astronaut auf seinen ersten Einsatz im All vorbereitet. Dazu gehörten unter anderem Trainingseinheiten im Astronautenzentrum der ESA in Köln, am Johnson Space Center der NASA in Houston, im sogenannten SpaceX-Crew-Dragon-Cockpit in Kalifornien sowie bei den weiteren ISS-Partnern in Russland, Japan und Kanada.

Weiterlesen: Der deutsche ESA-Astronaut Matthias Maurer ist bereit für seine erste ISS-Mission „Cosmic Kiss“

 

Geschrieben: 29.08.2021
Kategorie: Mission "Cosmic Kiss"

Nationale Grundschulaktion "Space Seeds II - Weltraumblumen beobachten"© DLR (CC BY-NC-ND 3.0)

Hinweis: Der im folgenden Artikel erwähnte Start am 28. August wurde verschoben. Die nächste Startgelegenheit ist der 29. August um 9:14 Uhr MESZ.

SpaceX CRS-23 ist eine ISS- "Versorgungsmission" - der insgesamt 23. kommerzielle Start des Raumtransporters Dragon des zwischen der NASA und SpaceX abgeschlossenen Frachtauftrags für die Raumstation. Das Versorgungsraumschiff soll am 28. August 2021 um 9:37 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit (MESZ, 3:37 Uhr Ortszeit) an Bord einer Falcon-9-Rakete vom Launch Complex 39A des Kennedy Space Centers der NASA auf Merrit Island vor der Küste Floridas starten. Der Launch Komplex war ursprünglich für die Starts der Schwerlastrakete "Saturn V" des Apollo-Mondprogramms der NASA in den 1960er-Jahren gebaut worden. Die planmäßige Ankunft an der ISS ist für den 29. August, 15:30 Uhr MESZ (09:30 Uhr Ortszeit) vorgesehen, das so genannte "Berthing" - das manuelle Ankoppeln mit dem Roboterarm der ISS, der von der Cupola aus gesteuert wird - am amerikanischen Harmony-Modul für den 29. August um 17 Uhr MESZ

Weiterlesen: Auftakt zu "Cosmic Kiss"

 

Geschrieben: 14.12.2020
Kategorie: Mission "Cosmic Kiss"

Mat­thi­as Mau­rer wird im Herbst 2021 zur ISS flie­gen.© ESA

ESA-Astronaut Matthias Maurer wurde Anfang Dezember auf einem Treffen von Vertretern der amerikanischen, russischen, kanadischen und europäischen Raumfahrtorganisationen für seinen ersten Flug zur Internationalen Raumstation ISS ausgewählt.

Weiterlesen: ESA-Astronaut Matthias Maurer offiziell für ersten Flug ausgewählt