Logo

Venus Express startbereit

Geschrieben am 20.10.2005 in Kategorie: Mission "Venus Express"

Am 26. Oktober soll die Raumsonde Venus Express gestartet werden.

Am Mittwoch, den 26. Oktober um 06:43 Uhr MESZ (10:43 Uhr Ortszeit) wird die ESA-Raumsonde Venus Express mit einem Sojus-Fregat-Träger vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan gestartet.

Venus Express ist die erste europäische Mission zur Venus, ein Himmelskörper, der den Wissenschaftlern noch viele Rätsel aufgibt. Eines der größten Geheimnisse ist, warum ein Planet, der im Hinblick auf Größe, Masse und Zusammensetzung der Erde so sehr ähnelt, im Laufe der letzten 4,6 Milliarden Jahren eine so unterschiedliche Entwicklung durchgemacht hat.

Quelle

ESA - Europäische Raumfahrtorganisation
Die ESA (European Space Agency) ist die europäische Raumfahrtorganisation.Sie bündelt Finanzmittel und Know-How der 21 Mitgliedsstaaten, um Projekte umzusetzen, die für einzelne Staaten nicht realisierbar wären.

Webseite: http://www.esa.de

Venus Express im Orbit
Zeichnung eines Künstlers: Venus Express im Orbit um die Venus
© ESA