Logo

Trennung des Landers Philae von Rosetta

Geschrieben am 12.11.2014, 09:35:02 in Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Der Lander Philae sollte nun von der Raumsonde Rosetta abgekoppelt sein und müsste seine Reise zum Kometen begonnen haben. Ob die Trennung wirklich geklappt hat, erfahren wir erst gegen 10:03 Uhr, denn das Funksignal braucht ca. 28 Minuten bis zur Erde. Damit beginnen nun 7 bange Stunden, denn Philae kann nicht gesteuert oder zurück geholt werden. Die Landung wird gegen 16:34 Uhr erwartet, die Bestätigung gegen 17:03 Uhr.

Quelle

Auf Distanz
Podcast von Lars Naber, der sich mit Astronomie und Raumfahrt beschäftigt.

Webseite: http://aufdistanz.de
Webseite: http://extras.aufdistanz.de

Landung vpn Philae
Das Problem ist nicht, bei der Landung zu zerschellen - die auf der Erde 100 Kilogramm schwere Landesonde wiegt auf dem vier Kilometer großen Kometen nur wenige Gramm. Die Schwierigkeit besteht vielmehr darin, dass der Philae-Lander nicht wieder vom Kometen abprallt. (Video-Still aus "Mission ins Ungewisse II – Der Kometenlander Philae")
© DLR (CC-BY 3.0)

Suche