Logo

Erster Aufsetzpunkt gefunden

Geschrieben am 14.11.2014, 23:04:25 in Kategorie: Mission "Rosetta" mit Lander "Philae"

Die Animation umfasst Bilder, die von Rosetta Navigationskamera NAVCAM aufgenommen wurde, als die Raumsonde am 12. November über die beabsichtigte Landestelle flog. Verglichen werden drei Bilder. Das erste wurde um 15:30:32 Uhr aufgenommen, das zweite um 15:35:32 Uhr. Der eigentliche Touchdown erfolgte um 15:34:06 Uhr. Alle Zeiten bezogen auf Philae und in UTC (Weltzeit). Die Aufnahmen wurden aus einer Höhe von etwa 15 Kilometern gewonnen. Bei der ersten Aufnahme 3 Minuten und 34 Sekunden vor dem Touchdown befand sich Philae etwa 250 Meter über dem Kometen. Bei der zweiten Aufnahme 1 Minute und 26 Sekunden nach dem Touchdown ist der Landepunkt als ein dunklerer Bereich zu erkennen. Es kann davon ausgegangen werden, dass dieser Bereich den ersten Aufsetzpunkt erkennen lässt. Das dritte Bild ist das gleiche wie das zweite, es ist aber noch eine grüne Markierung enthalten. Diese zeigt den berechneten Aufsetzpunkt an, die dunklere Fläche liegt offenbar weniger als 10 Meter davon entfernt.

Quelle

Auf Distanz
Podcast von Lars Naber, der sich mit Astronomie und Raumfahrt beschäftigt.

Webseite: http://aufdistanz.de
Webseite: http://extras.aufdistanz.de

Landestelle vor und nach dem Touchdown
Die Animation umfasst Bilder, die von Rosetta Navigationskamera NAVCAM aufgenommen wurde, als die Raumsonde am 12. November über die beabsichtigte Landestelle flog. Verglichen werden drei Bilder: vor dem Touchdown, nach dem Touchdown und die beabsichtigte Landestelle.
© ESA / Rosetta / NAVCAM - CC BY-SA IGO 3.0

Suche